Sistereck

8. Türchen: Glücksbringer

Beim Basteln der Weihnachtskarten bin ich kürzlich auf mein Origami-Papier gestossen und habe endlich wieder ein paar Kraniche gefaltet. Diese feinen Tiere sind elegant und eignen sich ganz wunderbar als kleines Mitbringsel zum Adventskaffee, am Weihnachtsabend oder auch zum Neujahrsfest.

In Japan steht der Kranich als Symbol der Glückes und für ein langes Leben. Wer also noch ein kleines, schnell mit ein wenig Liebe hergestelltes Geschenk sucht, der macht sich am Besten schnell auf die Suche nach einem kleinen Glas, quadratischem Papier und einer Bastelanleitung (Tipp: einfach „Kraniche falten“ suchen, dann findet ihr ganz tolle Videos…).

Wer kein Origami-Papier zur Hand hat zerschneidet ein paar Zeitschriftenseiten in Quadrate – verwendet ein Geodreieck, damit die Quadrate wirklich sauber geschnitten sind.

Mir gefallen die Kraniche aus beschriftetem Papier ja besonders gut und ich glaube ich werde diese Jahr noch den ein oder anderen Kranich falten und ein wenig Glück verschenken. Was meint ihr?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s